Davis®-Dyskalkulie-Training:

Zweck: Verständnis für grundlegende logische Begriffe/Prinzipien zu vermitteln, die allen mathematischen Grundlagen zugrunde liegen, das Beherrschen grundlegender arithmetischer Funktionen, einschließlich Zählen, Verstehen von Zahlensymbolen, Stellenwert, arithmetische Operationen (Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division) sowie Brüche und Dezimalstellen, Multiplikation und Division. Darüber hinaus kann das Programm Aufgaben wie Zeiterfassung, Verwendung eines Kalenders, Verständnis von Geld und/oder Kontoführung beinhalten.
Alter: Geeignet für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene jeden Alters.
Dauer des Programms: Ca. 8 Tage, je nach individuellem Bedarf.  In Kombination mit einem anderen Davis-Programm werden in der Regel 5 zusätzliche Tage benötigt.

Inhalte des Trainings:

Programmziele: Vor der Teilnahme am Programm arbeitet die Person mit dem Berater zusammen, um eine Reihe von schriftlichen Zielen oder Bereichen mit Verbesserungsbedarf zu entwickeln; die genauen Ziele variieren je nach den individuellen Bedürfnissen.


Der Klient wird die folgenden Aufmerksamkeitstechniken erlernen:

  • Entweder Davis Orientierung oder Ausrichtung, gefolgt von Feineinstellung (Der Berater bestimmt das beste Werkzeug basierend auf der Reife und dem Lernstil des Klienten.)
  • Auditive Orientierung und Feineinstellung (zur Verbesserung von Fokus und Balance durch Hörsinn)
  • Entspannung (Stressabbau- und Entspannungstechnik)
  • Energieregler (Selbstregulierung des Energieniveaus)
  • Koosh-Ballübung (zur Verbesserung von Aufmerksamkeit, Balance und Koordination)

Weitere Inhalte des Programms:

  • Erarbeitung der grundlegenden mathematischen Symbole
  • Alphabetarbeit: Wenn nicht bereits in einem früheren Davis-Programm abgeschlossen, beinhaltet das Programm Alphabetarbeit und eine Einführung in die Davis-Symbolbeherrschung, um die Beherrschung dieser Elemente zu erleichtern und die Anwendung der Aufmerksamkeitstechniken zu üben.
  • Begriffsbeherrschung der Grundlagen, auf denen Mathematik  basiert: Selbst, Veränderung, Ursache, Vorher-Nachher, Konsequenz, Zeit, Reihenfolge und Ordnung vs. Unordnung.
  • Davis Rechenübungen: Zwölf Übungen, die zur Sicherheit im Umgang im Bereich Arithmetik führen (Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren und TeilenDividieren).
  • Davis-Symbolbeherrschung mit Auslösewörtern für Textaufgaben. (Kleine Wörter wie "durch" oder "von", die bei der Beschreibung von mathematischen Problemen eine eigene Bedeutung haben).
  • Leseverständnis von Textaufgaben nach Bedarf.
  • Symbolbeherrschung für Schlüsselwörter des aktuellen Mathematik-Lehrbuchs, falls erforderlich.
  • Abschluss-Gespräch, um festzustellen, ob die Ziele des Programms erreicht wurden und ob ein klares Verständnis der Davis-Werkzeuge erreicht wurde.
  • Nachsorge-Training: Dieses wird den Eltern, Nachhilfelehrern oder anderen Bezugspersonen zur Verfügung gestellt.  Das Nachsorge-Training beinhaltet Anleitung in der Davis®-Symbolbeherrschung für die mathematischen Auslösewörter und hebt die spezifischen Bedürfnisse des Klienten hervor. Ein Zeitplan für die Arbeit zu Hause wird vereinbart.
  • Nachsorgetermine: Davis Berater bieten bei Bedarf bis zu sechs Stunden Nachsorge an, die in der Programmgebühr enthalten sind. Es liegt jedoch in der Verantwortung der Person, die ein Davis-Programm erhalten hat, mit dem vom Berater bereitgestellten Arbeitsplan fortzufahren, der die Davis-Symbolbeherrschung von spezifischen mathematischen Auslösewörtern beinhaltet.
  • Materialien: Der Davis Berater stellt dem Klienten mindestens diese Materialien zur Verfügung, die in der Programmgebühr enthalten sind:
  • Davis®-Dyskalkulie–Programm Handbuch/Arbeitsbuch (Herausgeber: DDAI)
  • Knetmasse (ca 1 kg)
  • 2 Koosh-Bälle

Programm-Ergebnisse: Am Ende des begleiteten 30-stündigen Teils des Teils des Programms hat der Klient alle Davis Orientierungs- und Symbolbeherrschungs-werkzeuge erlernt und ist mit ihrer Anwendung vertraut. Der Klient wird eine verbesserte Fähigkeit haben, seine Aufmerksamkeit zu steuern und Wahrnehmungsdesorientierung zu entdecken und zu korrigieren, sowie Wissen und Erfahrung mit Lernmethoden zur Beherrschung mathematischer Sprachen und Symbole erlangt haben. Der Klient hat ein solides Verständnis für grundlegende Prinzipien zum Verstehen und Erlernen der Mathematik und ein tiefes Verständnis für Additions-, Subtraktions-, Multiplikations- und Divisionsprinzipien.